Eine D I A S H O W für deine Kunden, warum sich die Mühe lohnt.

Über eine kleine Aufmerksamkeit freut sich bekanntlich jeder von uns, nun ja, zumindest die Meisten.

Für unsere Brautpaare haben wir etwas einfallen lassen: jedes unserer Pärchen bekommt auf ihrem USB-Stick eine Diashow, mit Musik untermalt: z.B. vom Eröffnungstanz, ein Stück aus der Trauzeremonie usw… Sie wissen nichts davon, dies steht auch nicht in der Preisliste oder im Vertrag, wir möchten sie einfach überraschen.

In diesem Beitrag möchten wir dir zeigen, wie eine Diashow bei uns entsteht von A bis Z. Viel Freude beim lesen und ausprobieren!

 

Programme zum Erstellen einer Diashow:

Um eine Diashow zu erstellen, gibt es heute diverse Möglichkeiten. Bei MAC geht es kinderleicht mit der kostenlosen Fotos App. Für Windows-Nutzer bieten Picasa oder IrfanView ähnliche Funktionen oder das von uns Fotografen gerne genutzte Adobe Photoshop Lightroom.

So kann dein Ergebnis aussehen – eine unserer Lieblingshochzeiten auf Ibiza, schau gerne rein:

Kreiere eine schöne Diashow in 10 Minuten:

• Wähle die schönsten Motive aus – es dürfen ruhig zwischen 30 – 50 Bilder sein

• Füge ein passendes Musikstück hinzu

• Exportiere die Datei als  >> mp4-Datei – so kann jeder deine Diashow auch auf seinem Smartphone betrachten

 

Passende Musik für Diashows auswählen

Bei Abgabe für private Zwecke darfst du dich auch an den aktuellen Charts bedienen, doch bei Verwendung für eigene Webseite ist Vorsicht geboten, es ist nicht gestattet.

Eine Diashows, welche wir auch im Web posten, bekommt ein schönes Stück mit erworbenen Musiklizenzen von www.triplescoopmusic.com. Hier findest du eine große Auswahl an wunderbarer Musik, thematisch sortiert und für jede Situation bzw. in unserem Fall – für jede Fotosession das Passende.

 

Was ist an diesem Service so besonders?

Als Fotograf und Videograph darfst du jedes erworbene Musikstück so oft wie du möchtest verwenden, auf diversen Online-Plattformen für unbegrenzte Zeit!

Ja, auch in Deutschland gibt es ähnliche Anbieter, jedoch mit so einigen Einschränkungen und einer komplizierten Preisgestaltung. In solchen Fällen sinkt unser persönliches Vertrauen dem Betreiber gegenüber…

 

Unser persönlicher Marketing Tipp an dich:

Überrasche doch deine Brautpaare/ Boudoir-Kundinnen / Familien usw… aus dem vergangenen Jahr. Erstelle eine schöne Diashow und versende sie via Dropbox. Damit rechnen sie nicht, doch die Freude ist groß UND du bist wieder im Gespräch. Hört sich doch super an, schließlich kommen die besten Aufträge durch persönliche Empfehlung.

 

PS.: Erinnerst du dich an einen unserer Beiträge zum Thema “ERLEBNIS MIT DIR“? Solltest du ihn übersehen haben, wirf unbedingt einen Blick rein!

 

Wir wünschen dir viele begeisterte Brautpaare!

Deine Christina und Eduard
Wedding Photographer

Schlagwörter: , , , ,