Workshop im zauberhaften Hotel München Palace

Kaum fing das neue Jahr an, wurde es Zeit für einen kurzen Ausflug nach München. Der nächste Workshop stand auf der Liste und was uns noch mehr erfreute, war unser Brautpaar. Denn Vanessa ist selbst Fotografin und war mal eine von unseren Teilnehmern.

So langsam fühlen wir uns in München wie zu Hause, es liegt wohl an dem Wiedersehen mit unseren Freunden. Vielen lieben Dank an Svetlana Bauer für das fantastische Styling. Ein großes Dankeschön an das Hotel München Palace für die liebevolle Gastfreundschaft und an alle Kollegen, es war ein großartiger Tag!

Hast du Lust auf einen Tipp zur Umsetzung bei Brautportraits? Wir wünschen dir viel Freude beim Lesen…

Mit Licht nach Winkeln arbeiten.

Was genau ist damit gemeint? Wenn du das Prinzip erstmal verstanden hast, ist es total simpel. Um uns das Arbeiten mit Licht in schwierigen Situationen zu erleichtern, eigneten wir uns dieses System an. Es findet seinen Einsatz bei vielen Bildkonstellationen wie auch bei Porträts.

Das musst du dir in etwa so vorstellen – im Bild oben:
• Vanessa nimmt auf einem Stuhl, an einem Fenster Platz.
• Als Fotograf positionieren wir uns ihr gegenüber, das sind genau 90° zum Licht.
• Ihren Oberkörper dreht sie leicht in den Innenraum, durch den Licht- und Schattenverlauf wirkt sie schlanker.

Bei jeder Braut kannst du das anwenden, wobei Frauen mit kräftigerer Figur, werden sogar aus einem Winkel von 120° abgelichtet.

 

Möchtest du an einem unserer Workshops teilnehmen, um mehr zu erfahren über Licht, Komposition, Posing, Marketing und natürlich Bildbearbeitung? Alle aktuellen Termine findest du hier » Masterclass Fotografie.

Hast du Lust auf ein kleines Review vom Workshop? Wir wünschen dir viel Spaß mit den Bildern von der ersten Masterclass 2018 in München.

Deine Christina und Eduard
Wedding Photographer

Bilder vom Workshop in München wurden mit unseren Presets für Lr + Ps bearbeitet.

 

Schlagwörter: , ,