Warum ein Hochzeitsfotograf großen Wert
auf seine Webseite legen muss!

Paulo Coelho bringt es mit einem Satz genau auf den Punkt: “Was die Menschen am meisten verführt, ist die Schönheit.”

Genau so sehen auch wir das! Ein Hochzeitsfotograf fängt einen flüchtigen Moment ein, sei es ein Brautportrait, der Kuss während der Zeremonie, ein Familienfoto oder der Eröffnungstanz vom Paar. Jeder dieser Augenblicke ist vergänglich und unsere Aufgabe besteht darin, ihn von seiner schönsten Seite für die Ewigkeit festzuhalten.

Im Anschluss stellen wir unsere Werke zum Anschauen im Internet aus, natürlich um potentielle Kunden anzulocken. Da sich mittlerweile zahlreiche Web-Designer auf Fotografen spezialisiert haben, ist die Auswahl recht groß.

Jetzt fragen wir einfach mal: Hast du auch die Tatsache berücksichtig, dass laut den aktuellen Studien, ein Großteil unserer Paare mobil im Web unterwegs sind?

Das heißt: sie schauen sich Bilder auf den kleinen Displays an. Vielleicht auch du im Moment?

Präsentation vom eigenen Portfolio

Das liegt doch allen Fotografen sehr am Herzen. Ob durch persönliche Empfehlung, Link in sozialen Netzwerken, Hochzeitsmesse oder Google-Suche… Der Kunde schaut sich zuerst die Webseite des Fotografen an. Daher ist es besonders wichtig, das Brautpaar möglichst schnell zu beeindrucken!

Unsere persönliche Empfehlung heute, ist der Service von Showit. Hierbei handelt es sich um eine geniale Software, mit der du im Handumdrehen eine professionell Webseite erstellst und zwar ganz ohne Programmierkenntnisse!

Einmal im Monat nehmen wir uns Zeit um sie zu pflegen: Bilder aktualisieren, weitere Text hinzufügen oder auch komplett entfernen, Links überprüfen usw… Auf der To-Do List ist das ein fester Punkt und damit wir ihn auf keinen Fall vergessen, findest du ihn in unserem Business- und Zeitplan integriert.

Wie funktioniert Showit 5?

Im Grunde erinnert uns das Programm immer wieder an Photoshop, wer weiß, womöglich ließen sich die Macher genau davon inspirieren…

Es fehlt dir an Zeit? Kein Problem, übernehme ein fertiges Design und fülle ihn mit deinen eigenen Inhalten – fertig! Für jeden fotografischen Bereich ist hier etwas dabei, von Hochzeitsfotografen, über Business, Familien und usw…

Du kannst alles millimetergenau verschieben, aus- und einblenden, verlinken, Bilder groß und klein skalieren, verschiedene Galeriearten auswählen. Nimm Korrekturen in Angriff, wann immer du möchtest, denn hier bist du bist der Herr deiner eigenen Webseite.

 

Welche Vorteile bietet Showit für Fotografen?

• kostenlose Templates
• einfaches Bedienen, da keine Programmierkenntnisse erforderlich sind
• jeden Monat kündbar
• freundlichen und hilfsbereiten Service
• SEO Optimierungsmöglichkeiten
• HTML5 Seiten für mobile Geräte (responsive Design)
und noch vieles mehr …

Seit über 4 Jahren sind wir begeisterte Kunden von Showit und empfehlen diesen Service bei jedem unserer Masterclass und konnten schon so viele Teilnehmer begeistern. Vielleicht wirst auch du angesteckt und legst gleich los, schau dich mal auf der Seite von Showit um!

 

Möchtest du wissen, welche Inhalte auf keinen Fall auf deiner Webseite fehlen dürfen? In diesem Blog wirst du fündig, denn auch dafür haben wir einen Beitrag verfasst, hier entlang:
Tipps zur perfekten Webseite als Hochzeitsfotograf

 

Wünschen dir viel Erfolg und immer gutes Licht!

Deine  Christina und Eduard
Wedding Photographer

 

Pflegst auch du regelmässig deine Webseite und deinen Blog? Trage diesen Punkt einfach in deinen BUSINESS- UND ZEITPLANER ein, so wirst du jeden Monat daran erinnert.  Wie sieht so ein Plan aus? Hier findest du unseren für 2018 + 2019: MEIN ERFOLGSPLAN ALS FOTOGRAF

Schlagwörter: , ,