Fotograf ist ein kreativer Beruf und die Kreativität braucht Zeit und Raum um sich zu entfalten. Doch manchmal fällt es einem schwer, diese Zeit zu finden.

Mit folgenden Tipps und Tools-Empfehlungen möchten wir dir helfen, deinen Alltag zu optimieren, um mehr Zeit für sich und die eigene Familie zu gewinnen. Wir haben es geschafft, unsere Arbeitszeit deutlich zu verkürzen und auch du wirst es locker schaffen!

 

1. EMAIL VORLAGEN nutzen

Ja, wir alle möchten Kunden Anfragen ganz individuell beantworten. Trotzdem schreiben wir die selben bzw. ähnliche Antworten! In deinem E-Mail Programm kannst du dir einen Ordner anlegen, wo du diverse E-Mail Vorlagen speicherst. Dir fehlt es an Ideen für E-Mails, für Worte, die beim Kunden gut ankommen? Dabei können wir dir helfen, schau hier rein:

EMAIL-VORLAGEN

=> In einer Cloud sind alle E-Mail Vorlagen von überall aus auf der Welt leicht zugänglich.

2. Soziale Netzwerke

Wie konnten wir früher bloß ohne das ganze Liken, Kommentieren, Posten und Teilen leben? Unvorstellbar! Doch das schlimme dabei, dass ausgerechnet  soziale Netzwerke, starke Zeitfresser sind. Was tun?

• Planen

FACEBOOK >> Deine Fanpage bietet eine tolle Möglichkeit, Beiträge zu planen. Du legst einen Post an, stellst ein wann er online geht und um welche Uhrzeit.  Für schöne Collagen im Banner nutzen wir angelegte Vorlagen in Lightroom, auch das spart uns viel Zeit, sieht super aus, sorgt für Abwechslung.

INSTAGRAM >> Was jetzt so richtig rockt sind die Live Streams. Schnell angelegt, sind sie 24 Stunden lang aktiv. Lass deine Kunden an deinem ganz normalen Leben etwas teilhaben, sozusagen ein kleiner Einblick hinter deine Kulissen. Zum planen von Instagram Post empfehlen wir UNUM – eine tolle  App mit der du schnell eine Übersicht über deine Beiträge bekommst, quasi: welches Foto schaut neben welchem am Besten aus.

• Disziplin

Die sozialen Netzwerke ziehen einen schnell in ihren Bann, da verweilt man unbeabsichtigt längere Zeit, sie fehlt dann aber am Abend. Deshalb, entscheide jetzt wie lange du dort verweilen möchtest, plane diese Zeitspanne fest in deinen Arbeitsablauf ein und halte dich daran. Stell am Anfang einen Wecker!

Lege Vorlagen in Lightroom an

3. BLOGBEITRÄGE

Nicht jeder von uns ist ein Shakespeare oder Goethe. Führst du einen Blog in dem Paare eine kleine Einsicht in deine Familie bekommen, Hochzeitsreportagen anschauen oder Familienshootings, vielleicht auch Boudoir? Wenn die Muse sich mal wieder weigert dich zu küssen, schau  bei fiverr.com vorbei, hier bieten auch Schriftsteller ihre Hilfe an, für 5,00 $.

Du führst noch keinen Blog? Dann wird es aber Zeit, hier erfährst du WARUM

WordPress bietet die Option jeden Beitrag nach dem veröffentlichen in den sozialen Netzwerken automatisch zu posten. Sehr hilfreich und ebenfalls zeitsparend.

 

4. BILDBEARBEITUNG mit Lightroom

Die Sache mit dem Trend haben wir hinter uns. Sicher ist auch der aktuelle Boho Stil sehr schön, vorher war es Vintage… Für uns, als Familie, ist es zeitlich uninteressant geworden, jedem Trend hinterher zu jagen.

Bei der Bildbearbeitung  trafen wir die Entscheidung bei  ZEITLOS UND KLASSISCH zu bleiben. Mit dem Einsatz von Presets für Lightroom und Photoshop sind es nur wenigen Klicks und jedes Foto ist schnell bearbeitet.

Seitdem wir die Bildbearbeitung optimiert haben, ist jede Hochzeitsreportage nach 1-2 Tagen fertig. Für effektive Portrait-Retusche nutzen wir gerne die Korrekturpinsel.

 

5. FOTOBUCH gestallten

Photoshop ade! Nie wieder Fotos ausrichten müssen oder die Festplatte mit Datenintensiven Entwürfen belagern.

Mit dem Smartalbum von Pixelu gestaltest du Fotobücher innerhalb kürzester Zeit. Das Programm kannst du gratis 14 Tage lang im vollen Umfan testen und wir sind sicher: die Invention zahlt sich sehr schnell aus.

 

6. VORBEREITUNG zu Hochzeitsaufträgen

In den meisten Fällen bucht dich das Brautpaar weit im Voraus, die einzelnen Punkte stehen noch nicht zu 100% fest. Wir machen es uns und unseren Kunden ganz einfach: alle nötigen Infos aufs Papier zu bringen, in einem Fragebogen (so nennen wir ihn).

Jedes Brautpaar bekommt ihn, ob per Post oder via E-Mail – das kannst du selbst entscheiden. Sie füllen ihn aus, senden in dir via Email zurück, du musst ihn nur noch ausdrucken oder im Smartphone abspeichern. Alle Infos in einer Übersicht, ohne hinterher zu telefonieren, oder auf die Suche nach Notizen zu gehen.

Mehr Zeit für dich und deine Familie, wir finden – es hört sich super an! Das hinterlässt auch einen guten Eindruck beim Kunden 😉

7. ARBEIT auslagern

Das typische Model: selbst und ständig muss wirklich nicht mehr sein! Wir leben im modernen Zeitalter, heute findet sich für alles eine Lösung.
Zum Beispiel:

• Buchhaltung an Steuerbüro abgeben
• Texte für Blog z. B. bei fiverr schreiben lassen
• Bildbearbeitung zu ProImageEditors auslagern

Bevor du ins Stocken gerätst, vielleicht sogar anfängst deine Aufträge mitten in der Nacht zu bearbeiten, solltest du zumindest einen Teil der Bildbearbeitung auslagern. Selbst Leonardo Da Vinci und Michelangelo hatten Gehilfen, welche Hand anlegten und ihre Meister beim Ausführen der Kunstwerke unterstützen.

Glaub uns, es wird dir gut tun, Zeit zum Inspirieren zu finden!

 

8. WEBSEITE erstellen

Seit nun 4 Jahren sind wir glückliche Kunden von Showit, möchten es auch nicht mehr missen. Mit zahlreichen Templates erstellst du schnell und dazu auch sehr einfach eine professionelle Webseite. Mehr dazu erfährst du hier: Geheimtipp schöne Webseite

Ein weiterer Tipp:

FOTOS FÜR INTERNET vorbereiten und das mit einer Photoshop-Aktion: einmal klicken, abspeichern, fertig! Wo findest du sie? Hier:

Bilder für Internet optimieren

9. BILDER AN KUNDEN abgeben

Eine schöne online Galerie ist der einfachste und auch der schnellste Weg, Fotos an den Kunden abzugeben.

hier sind 4 Anbieter:

Pixieset >> hier lassen sich Textvorlagen im Programm abspeichern und je nach Auftrag sehr schnell auswählen.
Pass
smugmug
Shoot Proof

Unsere persönlichen Favoriten sind Pass und Pixieset.

Ein weiterer Tipp dazu:

DATEN VOLUMEN reduzieren mit JPEGmini. Damit arbeitest du mit viel kleineren Datenmengen. Das spart Speicherplatz bei der Datensicherung und der Upload in eine online Galerie ist auch viel schneller abgeschlossen.

 

10. BUSINESS UND ZEITPLANER

All die Tipps und Empfehlungen bringen dir nur wenig, wenn du keinen Business- und Zeitplan führst. Ein Terminkalender reicht hier nicht aus, er muss folgendes beinhalten:

• To-Do Liste
• Wochenplan + Tagesplan
• Checkliste für jeden Kundenauftrag
• Übersicht der Aufträge
• feste monatliche Aufgaben zum Abhacken
• soziale Netzwerke Übersicht
• Redaktionsplan für Blog
• usw…

Seit 2 Jahren entwickeln wir unseren effizienten Planer. Ohne ihn läuft bei uns nichts. Starte noch heute mit deiner Planung. Falls es dir an der nötigen Zeit fehlt, schau dir unseren an:

Business- und Zeitplan

 

 

OK. Es wurde doch ein etwas längerer Beitrag als ursprünglich geplant 🙂

Du musst auch nicht alles sofort in die Tat umsetzen. Beginne mit den ersten Punkten – mit dem, was du bereits heute meistern kannst. Teile deine Schritte auf. Bereits nach einer kurzen Zeit wird es für dich zur einfachen Routine werden und so wirst du es definitiv schaffen, das Hamsterrad zu verlassen.

Bevor wir unnötig in Fotoausrüstung investieren, legen wir das Geld lieber in unserem Workflow an – das trägt schneller Früchte. Wir wünschen dir ganz viel freie Zeit für sich und deine Familie. Genieße jeden Augenblick – nur in der freien Zeit kreierst du deinen Erfolg!

Deine Christina und Eduard
Wedding Photographer

 

Schlagwörter: , , , , , ,