…und es muss nicht mal teuer sein!

Ganz im Gegenteil, die anfallenden Kosten halten sich mehr als in Grenzen. Wenn wir dabei auch noch die Begeisterung der Kunden beim Betrachten deiner Kunstwerke berücksichtigen, solltest du bereits heute damit loslegen.

Deine Bilder kennt das Paar höchstwahrscheinlich bereits aus dem Internet, nach den aktuellen Statistiken, ist ein Großteil der Nutzer mobil im Netz unterwegs. Keine gute Voraussetzung zur Präsentation der Fotografien, nicht nur dass sie ziemlich klein dargestellt werden, sie verlieren auch noch an Wert – weil sie so austauschbar sind!

Steht dir ein Studio zur Verfügung? Vielleicht eine freie Wand in deinem Arbeitszimmer? Perfekt! Dann nichts wie ran an die Arbeit, das Ergebnis lässt sich wirklich sehen!

 

Eigene Bildergalerie – was wird alles benötigt:

Möchtest du mehr über die Passepartouts erfahren? Vielleicht in welcher Größe wir sie bestellen? Dann lese dir folgenden Beitrag durch: Was unsere Kunden so begeistert

Seit 2017 sind wir große Fans von Raminkus und seinem Service auf dem Gebiet der Präsentation. Bei unseren Webinaren und Workshops empfehlen wir sehr gerne anderen Kollegen die Passepartouts selbst auszuprobieren.

 

Ein weiterer Tipp zum Schluss

Jeder Kunde freut sich über Geschenke: so kannst du bei deinen Aufträgen 1-2 im Passepartout eingerahmte Fotos beilegen. Das wird das Erste sein, was sie ihren Freunden und Familie zeigen und  dabei voller Stolz deinen Namen nennen. Für dich entstehen zwar dabei 8 bis 10 € an Kosten, doch es lohnt sich auf jeden Fall, da jeder weitere Auftrag bekanntlich mehr einbringt und dich von allen umgebenen Hobbyfotografen abhebt!

 

Wir wünschen dir viel Erfolg beim Begeistern deiner Kunden!

Deine Christina und Eduard
Wedding Photographer

Schritt für Schritt zum perfekten Galerie Bild

Zum Aufhängen der Passepartouts eignen sich ideal die Klarsichtaufhänger,
einfach auf der Rückseite ankleben um anschließend an der Wand zu befestigen.

So sieht jetzt unsere Galerie im Büro aus,
da geht einem ja das Fotografenherz beim Betrachten auf.

Schlagwörter: , ,