Zeit um dem schiefen Horizont ade zu sagen

Wer von uns kennt das nicht: in der Nachbearbeitung wird hier und da der Horizont gerade gerückt und die schiefen Kanten ausgebessert. Doch so einiges davon lässt sich bereits beim Fotografieren vermeiden, mit einer total nützlichen Hilfestellung bereits in deiner Kamera.

 christina_eduard_photography-eltville-kopie

Die meisten Kameramodelle bieten diese Funktion, selbst das Smartphone:

Es geht um das Gitter im Sucher und LCD-Monitor. Er ist nicht nur für den Goldenen Schnitt gedacht, er kann viel mehr.

Beim fotografieren schaust du durch den Sucher und siehts bereits an dem Verlauf der Linien, ob die Stufen auf der Treppe im 90 ° Winkel verlaufen oder etwas kippen. Das gleiche gilt für den Horizont, die Türen, Fenster, Tische, Gebäuden usw… ändere leicht deine Perspektive und du siehst sofort den Unterschied. Manchmal ist es nur das minimale Kippen der Kamera leicht nach oben oder nach unten, welches einen großen Unterschied macht.

 

Falls du diese Funktion noch nicht nutzt, probiere es aus! Wir möchten sie nicht mehr missen.

 

Viel Erfolg und immer gutes Licht!

Deine Christina und Eduard
Wedding Photographer

christina_eduard_photography_eltville

Schlagwörter: , ,