Verleih deinen Bildern eine besondere Wirkung

Es heißt: erst in einem Fotobuch bzw. in einem Fotoalbum kommt eine Hochzeitsreportage so richtig zur Geltung. Denkst du auch so? Wir vertreten genau diese Meinung und möchten eine ganz besondere Empfehlung aussprechen.

In Portugal findet sich ein Ablumhersteller mit toller Qualität, unter dem Namen Florocolor. Ein Buch aus der Lunak Collection – hat es uns besonders angetan, es handelt sich um ein Album mit Aufbewahrungskästchen. Eine sehr schöne Verarbeitung, liegt wunderbar in den Händen, fühlt sich einfach großartig an!

Genau das richtige, für schöne Hochzeitsbilder. Die Box dient als Schutz vor Staub, Wasserspritzer (falls welche mal in den Wohnzimmerschrank gelangen) und anderen Umwelteinflüssen, bzw. kleinen Kinderhänden voll beschmiert mit Schokolade.

Brautpaare mit einem hochwertigen Fotobuch beeindrucken

Ohne ein eigenes Exemplar zu besitzen wird es schwierig deinen Kunden ein Album anzubieten. Bei jedem Kennenlerngespräch halten sie bereits einen in ihren Händen, stellen sich bildlich vor wie ihre eigene Hochzeit aussieht.

Sicher, sie kennen deine Fotos aus dem Internet, oder du präsentierst ihnen eine Diashow auf dem iPad, die digitale Welt hat so ihre Vorteile. Doch sind digitale Bilder schnell austauschbar, ein Fotobuch ist dagegen für die Ewigkeit bestimmt.

 

Jetzt kommt der Zeitpunkt, wo sich die meisten Fragen:

“Mit welchen Argumenten biete ich meinen Paaren solch ein teures Buch an?”

Die Antwort ist ganz klar: zeig es Ihnen! Wenn deine zukünftigen Brautpaare so ein tolles Fotobuch erst in den Händen halten – sie werden es selbst spüren, warum die Investition sich lohnt. 

  1. Ein von Fotografen liebevoll gestaltetes Fotobuch wird sich immer von der privaten Fotobuchgestaltung deiner Kunden unterscheiden. Schließlich bist du der Fachmann dafür, du kennst dich damit am besten aus.
  2. Argumentiere nicht damit, dass jedes Brautpaar ein Buch braucht. Sondern erzähl lieber, dass diese Alben etwas ganz besonderes an sich haben. Das sind Erbstücke, welche in der Familie an die Kinder und Enkelkinder weitervererbt werden.
  3. Mit der Zeit wirst du eine ganze Musterbuch-Sammlung besitzen. Achte darauf, dass jedes Buch anders gestaltet ist, auch beim Paarshooting sollten nicht immer wieder die selben “Posen” oder Ideen sich wiederholen.

PS.: Nein, wir bekommen keine Provision von Floricolor, sie sind als Sponsor bei unseren Workshops dabei.

 

Denke daran, Hochzeitsfotos sind Erbstücke! Das ist auch der Grund warum die Arbeit eines Hochzeitsfotografen so wertvoll ist.

Deine Christina und Eduard
Wedding Photographer

Schlagwörter: , , ,