Exklusiver Workshop im Schloss Biebrich von Wiesbaden

Vor unserem großen Trip durch die USA fand ein weiterer Hochzeitsfotografie Workshop in Wiesbaden statt, ganz nach der Tradition im Schloss Biebrich. Bist du schon mal dort gewesen, vielleicht im Park oder direkt bei einer standesamtlichen Trauung? Das Schloss ist einfach ideal für einen Hochzeitsfotografie Seminar, hier spielt das Wetter keine Rolle…

Pünktlich kamen alle Kollegen fröhlich gelaunt im Schloss an, welch großartige Gruppe! Mit Kaffee und Streuselkuchen in der Hand, stand dem   fantastische Tag, nichts mehr im Wege.

Es gibt so vieles, worüber wir berichten möchten…

Wir hatten das große Vergnügen zwei wunderbare Menschen kennenzulernen: Tina und Max. Sie haben im Vergangenen Jahr in München geheiratet und zu unserem Glück, sind die beiden in die Nähe von Frankfurt umgezogen.

Für unsere Masterclass im traumhaft schönen Schloss Biebrich schlüpften sie wieder in ihre Hochzeitsoutfits. Julia Kurr zauberte ein fantastisches Brautstyling, perfekt zum Schmetterling Konzept kreiert von Olga Fischer, mit dem zauberhaften Sweet Table von Olga Fuchs.

Tina sah umwerfend aus! Max wollte sie sogleich ein weiteres mal heiraten, leider stand kein Celebrant zur Verfügung 🙂

Bist du neugierig wie der Tag bei uns so abläuft?

Erfahre in diesem Blogbeitrag wie ein Masterclass im herrlichen Schloss Biebrich von Wiesbaden ablief.


Es gab jede menge Tipps zum Shooting:

Wie bekomme ich entspannte Ergebnisse vom Brautpaar Shooting?

-> Versetze dich in die Lage vom Brautpaar, sie sind sehr aufgeregt. Hinzu kommt, sie sind bei weitem keine Fotomodelle, gib ihnen einpaar Minuten für einander… weitere Tipps findest du im Beitrag: 5 Tipps für entspanntes Brautpaar Shooting

Brautportraits im Raum, worauf ist zu achten?

Wie positioniere ich meine Braut und was der Ellbogen damit zutun hat:

Jede Braut wünscht sich schöne Fotos als Erinnerung von ihrem ganz besonderen Tag. Wir zeigen unseren Teilnehmern wie sie es umsetzten, dabei kaschieren und richtig betonen. Damit entfallen im Nachhinein 50 % der Bildbearbeitung, ja mit dieser Technik sparst du sogar im Nachhinein Zeit.

Zu diesem Thema findest du in unserem Blog einen interessanten Beitrag, schau rein, er wird dir weiter helfen:

Brautportraits fotografieren in Innenräumen

Der liebe Bräutigam und seine Geduld.

Es ist wirklich kein Geheimnis: die meisten Männer mögen es nicht Model zu stehen! Verständlich, nicht desto trotz möchte seine Braut ein schöne Fotos von ihm, z.B. für ihren Schreibtisch. Gibt es auch hier einen Ausweg? Natürlich, mehr als 5 Minuten werden dafür nicht benötigt, achte auf das Licht, zeige die Pose vor, wähle eine Blende im 4-er Bereich > fertig.

Mehr Tipps für den Bräutigam findest du im folgendem Beitrag: Klassische Bräutigam Porträts | einfach und schnell

Ganz besondere Aufnahmen:

Heiratet eines deiner Brautpaare in einem schönen Schloss? In dem Fall können wir dir folgende Bildidee empfehlen. Deine Braut wird es lieben! Erfahre mehr im Schritt-für-Schritt Beitrag aus diesem Blog:
Kreiere besondere Brautfotos im Fenster, einer Terrassen,- oder Balkontür…

Fotografieren mit vorhandenem Licht in Innenräumen:

Wir leben in einem sehr schönen Land, in dem es zahlreiche großartige Schlösser, Burgen und natürlich Hotels in Hülle in Fülle gibt. Entscheidet sich dein Brautpaar für solch eine besondere Location – so empfehlen wir vom Herzen auch hier unbedingt tolle Aufnahmen festzuhalten, anstatt lediglich nur draußen im Park.

Werfe doch einen Einblick in folgenden Beitrag rein: Licht in Innenräumen

Bist du ein Fan von Schwarz/Weiß Fotos?

Wir schon, denn wir vertreten die Meinung: “Möchtest du zeigen welchen Outfit die Menschen trugen, so zeige es in Farbe. Möchtest du zeigen was sie fühlten? So zeige es in Schwarz/Weiß.” …nach jeder Komposition sollte der Bräutigam die Braut küssen…

Wie denkst du darüber?

Was eine Braut noch so begeistert?

Zu jeder Hochzeit gehören auch Details wie Brautkleid, Brautstrauß, Schuhe und Schmuck gehören ebenso zu einer Hochzeit wie das Amen in der Kirche. Wir verraten dir, wie du sie mit wenigen Handgriffen bei idealer Lichtnutzung festhältst.

Lies dazu unbedingt folgenden Blogbeitrag durch: Details der Braut fotografieren 

 

Mit diesen Tipps wirst du Fotos im Sitzen immer richtig festhalten

Hier gilt einen wichtigen Punkt zu beachten, welcher leider viel zu oft falsch festgehalten wird: auf die Höhe kommt es an!

1. Bei Aufnahmen auf einer Bank, Sofa und Co. wählst du bitte einen Winkel leicht von oben.

2. Halte deine Kamera mit Objektiv dabei waagerecht, lass sie nicht kippen. Damit stellst du sicher, dass alle Kanten gerade bleiben.

Schau dir bitte dieses Foto an:  Hier nehmen unsere Teilnehmer alle am Boden Platz, um einen Blick auf das Brautpaar von unten zu werfen, anschließend erheben sich alle und sehen den großen Unterschied.

Welche Bilder sollten bei einer Reportage nicht fehlen?

Lass während des Fotoshootings eine Geschichte entstehen, halte unbedingt fest: wo fand das Shooting, die Trauung und auch das Fest statt. Halte jede Location auch von außen fest. Sollte sie eher unspektakulär sein, nichts besonders, musst du diese Fotos ja nicht gleich im Internet ausstellen.

Denke daran: poste nur was du auch in Zukunft fotografieren möchtest.

Lass es zwischen den beiden knistern:

Erinnerst du dich? Deine Brautpaare sind keine Fotomodelle, natürlich gibt es auch Ausnahmen, doch ist dies eher selten der Fall 😉 … Zeig ihnen die Posen einfach vor:  z.B. du zählst bis drei und er küsst ihr die Hand.

Aufgaben erleichtern eine Fotosession:

Schloss Biebrich ist eine traumhafte Location. Auf der einen Seite findest du eine majestätische Treppe, auf der Rückseite ist es die wunderschöne Parkanlage. Max und Tina bekamen als Aufgabe so zu tun, als seien wir alle nicht da. Sie liefen die Treppe einander entgegen, Max nahm Tina in seine Arme und küsste sie.

Worauf legen Paare noch wehrt?

Hochzeiten bestehen nicht nur aus dem Paarshooting und der Trauung. Heute sind Paare an diesem Punkt viel anspruchsvoller, immer mehr von ihnen wünschen sich eine komplette Tagesreportage, mit ungezwungen und emotionalen Aufnahmen. Sie planen ein gewisses Budget für Dekoration, Hochzeitstorte, Papeterie usw. ein.

Mit dem Schmetterlingskonzept beim Workshop im Schloss Biebrich, durften alle Teilnehmer ihr neu errungenes Wissen sogleich ausprobieren.

Hierzu empfehlen wir folgenden Beitrag aus unserem Blog: 5 Tipps für perfekte Bilder vom Festsaal

Was ist zu tun, wenn dir wenig Zeit zur Verfügung steht?

Auch dies kannst du einfach lösen: jede Pose aus verschiedenen Blickwinkeln fotografieren. Achte bei jeder Szene auch auf unterschiedliche Perspektiven.  Das bringt noch mehr Aktion in deine Reportage.

Umgang mit dem 35mm Objektiv:

Mit dem Weitwinkel fotografieren ist gar nicht so einfach, die Außenkanten kippen so schnell…

Unser Tipp: Geh auf Augenhöhe mit deinem Objekt, so bleiben alle Kanten und Ecken gerade. Details wirken dadurch teurer, das bringt fantastische Aufträge in der nächsten Saison!

Was wäre eine Fortbildung ohne den dazugehörigen Business Teil?

Zeit ist ein Faktor, welchen niemand von uns ausdehnen kann, der Tag hat nun mal 24 Stunden. Die meisten Kollegen, die zu uns kommen, haben eine  Familie und Kinder. Sie  möchten nicht länger Überstunden schieben.

Da helfen wir sehr gerne weiter:

Ob es um Bildbearbeitung geht, oder das Gestalten von Fotobüchern in lediglich 2 Stunden, die eigene Webseite erstellen, Zusammenarbeit mit Dienstleistern aus der Hochzeitsbranche und noch so vieles mehr… wurde im Anschluß besprochen und vorgeführt. In unserem Business Guide hat jeder Hausaufgaben nach Hause mitgenommen, zum Lesen und natürlich zum Umsetzen.

Wir hatten so viel Spaß mit allen und möchten an dieser Stelle DANKE sagen, an die gesamte Truppe, ihr seid super!

Hast auch du Interesse an einem unserer Masterclass teilzunehmen? Dann, schau dir doch einfach die nächsten Termine an:

AKTUELLE WORKSHOP TERMINE IN 2018 HOCHZEITSFOTOGRAFIE

Gibt es vielleicht die eine oder andere offene Frage? Dann, schreib uns an workshop@christinaeduard.de

Wir freuen uns und wünschen dir immer gutes Licht!

Deine Christina und Eduard
Wedding Photographer

  

Schlagwörter: , , , ,