Exklusiver Workshop für Hochzeitsfotografen

Was heute zu den bedeutendsten Barockhäusern am Rhein zählt, fing auch mal ganz klein an und zwar als Gartenhäuschen. Beeindruckend, nicht wahr? Falls auch du schon mal das Vergnügen hattest eine Trauung im Schloss Biebrich in Wiesbaden zu begleiten, kannst du nachvollziehen was wir meinen: das Schloss verzaubert alle Besucher mit seinem besonderen Charme.

Für uns bietet das Anwesen die perfekte Möglichkeit, einen exklusiven Workshop für Fotografenkollegen zu veranstalten. Schließlich finden im Schloss so einige Standesamtliche Trauungen statt, nicht zu vergessen die regelmässigen Fotosessions ob vorne auf der prächtigen Eingangstreppe oder auf der anderen Seite im Park.

An dieser Stelle zunächst ein großes Dankeschön an unser fantastisches Pärchen Marinne und Björn, an Olga Fischer für das herrliche Blumenarrangement und an Olga Fuchs vom Atelier Süsse Träume für die wundervolle Hochzeitstorte – ihr seid Großartig!

Warum ein Hochzeitsfotograf so wichtig ist:

Schön war es und leider flog der Sonntag viel zu schnell vorbei… wie alles schöne! Deshalb sind Hochzeitsfotografen auch so wertvoll, denn ohne uns bleiben den Brautpaaren nur die Erinnerungen im Gedächtnis, doch sie verblassen mit der Zeit.

Es ist viel einfacher, der eigenen Tochter ein Bild ihrer Mama als wunderschöne Braut zu zeigen, als es ihr zu beschreiben… Nicht wahr? Und wie ist es mit den Eltern, Großeltern, Freunden und Geschwistern? Irgendwann sind auch sie nicht mehr da…

Wir haben folgendes Bild vor Augen:

Am Tag der Goldenen Hochzeit sitzt das Brautpaar auf ihrer Terrasse, mit dem Fotobuch auf dem Schoß. Sie schlagen die Seiten auf, erinnern sich an die Freude welche sie bei ihrer Hochzeit empfanden, an all die wundervollen Menschenl, die dabei waren, lachen über all das Missgeschick vom Tag. Weinen, weil so viele nicht mehr unter ihnen sind und erinnern sich an dich!

In genau diesem Augenblick werden sie eine tiefe Dankbarkeit dir gegenüber empfinden, weil du da warst, um die Momente für sie festzuhalten. Die Investition in einen Hochzeitsfotografen ist doch nur ein kleiner Bruchteil, wenn man die Zeit kalkuliert, in der das Paar all die Erinnerungen daraus schöpft.

Ist es wichtig einen Workshop zu besuchen?

An diesem Punkt streiten sich die Gemüter. Wir persönlich, haben unzählige Seminare besucht und nehmen uns regelmässig Zeit für Weiterbildung, weil es Spaß macht und uns weiter wachsen lässt. Deshalb von unserer Seite ein eindeutiges: Ja – es ist wichtig sie zu besuchen und Kollegen weiter zu helfen!

In der traumhaften Schlosskulisse versammelten sich unsere Teilnehmer um 10 Uhr, es gab ja viel zu lernen, angefangen bei:

  • Licht nach unterschiedlichen Winkeln einsetzen
  • Portraits von Braut, die ihr schmeicheln
  • Bräutigamportraits, locker und lässig in 5 Minuten
  • Brautpaar Fotosession
  • Marketing und Bildbearbeitung

Warum unsere Paare ihr Portraits so lieben:

Das ist einfach zu beantworten: bereits in der frühen Renaissance Zeit wurden Maler bestellt, um ein Portrait oder auch die gesamte Familie bildlich festzuhalten. Mit der Zeit wurde dies immer im “Trend”, bis die Fotografie kam. Ein Fotograf malt mit Licht, ein Maler mit Farben, doch die Grundregeln bleiben die Selben:

  • Perspektive
  • Licht
  • Komposition
  • Geschichte
  • Emotionen, die den Charakter der Person zeigen und durch Gestik unterstreichen

Bei einem Workshop verriet uns eine Fotografin: “Mit deinem Portfolio bestimmst du deinen Kundenkreis und deine Gage. Zeige das, was schwierig ist Nachzumachen und du bekommst ein anderes Publikum.”

Ihre Einstellung finden wir klasse und setzen genau das um. Zeigen bei allen Kursen unseren Teilnehmern wie auch sie verschiedene fotografische Techniken für sich anwenden können, um etwas besonderes zu kreieren, ohne dafür lange Zeit zu beanspruchen.

 

Falls auch du Interesse hast, eine unserer Masterclasses zu besuchen, findest du alle aktuellen Termine hier im Blog: TERMINE MASTERCLASS 2018 + 2019

Wir wünschen dir fantastisches Licht, geniale Kompositionen und jede menge Freude mit deinen Brautpaaren!

Deine Christina und Eduard
Wedding Photographer

Schlagwörter: , , ,