…und neue Ziele setzen

Zum Start ins nächste Jahr gibt es von uns eine besondere Empfehlung, seit über 5 Jahren arbeiten wir mit diesem System und legen es auch dir ans Herz. Zögere nicht und denke nicht darüber nach, ob es etwas bringt oder nicht – frage auch nicht nach Meinung der Anderen – MACH ES EINFACH!

Las uns starten!

Drei-Notizbücher-Erfolgssystem

Schau bitte gleich in deinen Schubladen nach, dort finden sich ganz bestimmt ein paar Notizbücher. Sie müssen nicht leer sein, eines in dem du bereits rein gekritzelt hast, macht es auch. WICHTIG ist nur, dass du insgesamt 3 zu deiner Verfügung hast. Dir fehlt eines? Zeit zum Shoppen und zwar heute.

Notizbuch Nr. 1: schreibe hier all deine Ziele rein, welche du gerne erreichen möchtest.

1x im Jahr, nehmen wir uns Zeit, um genau 100 neue Ziele schriftlich festzuhalten. Dabei lesen wir zunächst die aus den vergangenen Jahren durch. Mit einem fantastischen Gefühl wird ein grünes Häkchen bei allen Zielen gesetzt, die erreicht wurden.

Welche Ziele könnten es sein?

Alles, was dich glücklich macht: Rundreise durch Indien, den lieben Dalai Lama persönlich kennen lernen, zusammen mit Delfinen schwimmen, neue Kamera zulegen, mit Kindern Walt Disney Park besuchen, im Weißen Haus ein Selfie mit dem Präsidenten machen – OK. der letzte Punkt ist vielleicht etwas zu weit hergeholt, doch nicht unmöglich…

Es müssen auf jeden Fall große Ziele sein!

Schreib alles auf, was dein Herz sich wünscht und beachte beim Formulieren folgende Regeln:

• in der ich-Form schreiben
• in der Gegenwart (als ob es bereits da ist)
• positiv (Nein, kein, nicht usw… alle Formen von Verneinungen sind tabu)

Bitte schriftlich festhalten!

Notizbuch Nr. 2: ist dein persönliches Träumebuch.

Ja, du darfst träumen!

Nehmen wir als Beispiel die Indienreise: Lehn dich für einen Moment zurück und lass deiner Fantasie einfach freien Lauf. Je intensiver du einen Traum beschreibst, desto besser. Wie wirst du dich auf dieser Reise fühlen? Welche Outfits packst du in den Koffer, denk auch an deine Fotoausrüstung – was kommt mit? Brauchst du eine Sonnencreme oder kaufst du sie lieber vor Ort?

Schreib jeden einzelnen Punkt ins Notizbuch.

Damit deine Träume ein Stück Realität bekommen, kleb ruhig ein Paar Bilder dazu. In einem Reisekatalog findest du zahlreiche Inspirationen. Du bekommst ihn sogar gratis im nächsten Reisebüro, auch auf Pinterest und Google gibt es unzählige Fotos – ausdrucken und reinkleben.

Handelt es sich bei deinem Traum um eine Person? Bei Google wirst du ganz bestimmt sein Bild finden, klebe es in dein Träumebuch und schreib den kompletten Ablauf schriftlich rein. Was genau möchtest du von ihm oder ihr erfahren, über welches Thema läuft eure gemeinsame Unterhaltung? Wo findet das Treffen statt?

Es muss nicht unbedingt etwas mit der Fotografie zu tun haben!

Notizbuch Nr. 3: dein Erfolgstagebuch – schreibe jeden Abend 5 Punkte rein, welche dich bewegt haben, beruflich wie auch privat.

Hier ein paar Beispiele: deine Fotostrecke wurde im Magazin veröffentlicht, früher Feierabend gemacht und anschließend Zeit mit der Familie verbracht, liebevolle Post vom zufriedenen Kunden bekommen usw…

Warum ist auch dieses Buch so wichtig?

Weil es oft die kleinen Dinge sind, die uns täglich zeigen, dass wir uns der Erfüllung unserer Ziele und Träume näher kommen. Im Alltag übersehen wir sie schnell, sie gehen einfach unter – du kannst es ändern.

Außerdem, wird das Blättern im Erfolgstagebuch dir eine große Portion an Erfolgserlebnissen und zusätzliche Motivation geben. Vor allem wenn du mal komplett down bist.

Probiere es einfach aus, du wirst dabei jede Menge Spaß empfinden.

In diesem Sinne, wünschen wir dir einen erfolgreichen Start mit deinen persönlichen Zielen, Träumen und Wünschen!

Christina und Eduard
wedding photographer

Schlagwörter: ,